Flammkuchen mit grünem Spargel und Bärlauchpesto

von Claudia am 20. März 2016, keine Kommentare

Flaumkuchen mit Spargel

Gestern hatten wir unseren ersten etwas größeren Wettkampf des Jahres: Einen Halbmarathon. Es war der dritte und letzte Lauf der Nike Winterlaufserie in Duisburg und es hat insgesamt großen Spaß gemacht. Ich war auch recht zufrieden mit meiner Leistung. Nachdem wir gestern Abend schon richtig schön Mezze geschlemmt haben in dem israelischen Restaurant bei uns um die Ecke, verbringe ich heute die meiste Zeit auf dem Sofa – herrlich! Passend dazu gab es einen leckeren Flammkuchen mit grünem Spargel und Bärlauchpesto. Ich habe mich gestern beim Einkaufen richtig gefreut, dass es wieder grünen Spargel und Barläuch gibt und so „mussten“ die Einkäufe natürlich direkt verwertet werden. Der Flammkuchen gelingt ganz einfach und schnell und ist passend für 2 Hungrige.

Einen schönen Sonntag!


Für den Flammkuchenboden:

  • 250g Weizenmehl
  • 125ml Wasser
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Eine Prise Salz

  • Für den Belag:

  • 150g Creme fraiche
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200g grüner Spargel
  • 200g Ziegenrolle
  • Pfeffer und Salz

  • Für das Bärlauchpesto:

  • 1 Bund Bärlauch
  • 1 Handvoll Cashewkerne
  • 4 EL Olivenöl
  • Eine Prise Salz
  • Den Ofen auf 250°C vorheizen (Ober/Unterhitze). Alle Zutaten für den Boden in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer (Knethaken) vermengen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig glatt kneten und dünn ausrollen. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Den Boden mit Creme fraiche bestreichen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, den grünen Spargel längs halbieren, den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und dann alles auf dem Boden verteilen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Den Flammkuchen etwa 10 bis 15 Minuten im Ofen backen. In der Zwischenzeit kann das Bärlauchpesto zubereitet werden. Dafür alle Zutaten mit einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab pürieren. Den fertigen Flaumkuchen mit Bärlauchpesto beträufeln.

    Frühlingsgrün

    Flaumkuchen Cloe Up

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.