Schneller Flammkuchen mit Ziegenkäse und Feigen / Quick Tarte Flambee with Goat Cheese and Figs

von Claudia am 24. September 2015, keine Kommentare

Flammkuchen Ziege Feige

Ich mag total gerne Flammkuchen. Vor Allem im Herbst. Und daher habe ich ein super Rezept für einen ganz einfachen aber trotzdem besonderen vegetarischen Flammkuchen für Euch. Der Teig geht ganz fix und man benötigt keine Hefe. Man kann also alle Zutaten für den Teig einfach vermengen und den Teig dann direkt ausrollen. Das finde ich manchmal recht praktisch. Am Sonntagmittag hatten wir Philipps Onkel bei einem Cross-Triathlon angefeuert und kamen sehr hungrig nach Hause und da kam der Flammkuchen gerade richtig.

Ich werde in nächster Zeit das Basis-Rezept bestimmt häufiger in verschiedenen Kombinationen ausprobieren. Zu dieser Jahreszeit könnte ich mir hauchdünn-geschnittenen Kürbis oder Steinpilze auch gut auf dem Flammkuchen vorstellen.

I really love Tarte Flambee. Especially in autumn. And therefore I have a great recipe for a very simple but still special vegetarian Tarte Flambee for you. The dough is quite quick and easy to make as you don’t need yeast at all. So you can simply mix all the ingredients for the dough together and directly roll it out. I think that’s quite handy sometimes. On Sunday around lunch time we had cheered for Philipp’s uncle at a cross triathlon and came home quite hungry so the the Tarte came just exactly right.

I will definitely use the basic recipe more often to try some different combinations. At this time of the year I think that thinly-sliced ​​pumpkin or porcini mushrooms would be a great topping.

Flammkuchen Ziege Feige 2


Für den Teig / For the dough:

  • 250g Weizenmehl / 2,5 cups wheat flour
  • 125ml Wasser / 1/2 cup water
  • 3 Esslöffel Olivenöl / 3 tablespoons olive oil
  • Eine Prise Salz / A pinch of salt
  • Für den Belag / For the topping:

  • 150g Creme fraiche / 1/2 Creme Fraiche
  • 1 Teelöffel Honig / 1 teaspoon of honey
  • 200g Ziegenkäse / 1 cup goat cheese
  • 1 rote Zwiebel, dünn geschnitten / 1 red onion, thinly sliced
  • 1 Esslöffel fein-gehackter Thymian / 1 tablespoon finely chopped thyme
  • 3 frische Feigen / 3 fresh figs
  • Pfeffer und Salz / Salt and pepper

  • Ofen auf 250°C vorheizen (Ober/Unterhitze). Alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer (Knethaken) vermengen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig glatt kneten und dünn ausrollen. Teig auf ein mit Backpapier belegten Ofenrost legen. Den Creme fraiche mit Honig verrühren und den Teig damit dünn bestreichen. Mit Zwiebeln, Ziegenkäse und Thymian belegen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Den Flammkuchen etwa 10 Minuten im Ofen backen. Die Feigen in der Zwischenzeit in Scheiben schneiden. Dann die Feigen auf den Flammkuchen geben und noch 5 Minuten backen.

    Preheat the oven to 250 ° C (top / bottom heat). Put all the ingredients for the dough in a mixing bowl and mix well with a mixer (dough hook). Then on a floured surface knead the dough until you have a smooth batter and then roll it out thinly. Place it on a baking sheet covered oven rack. Mix the creme fraiche with honey and thinly brush the batter with this mixture. Top with onions, goat cheese and thyme. Season with pepper and salt. Bake the Tarte about 10 minutes in the oven. Meanwhile, cut the figs into slices. Then give the figs on the Tarte and bake for another 5 minutes.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.