Müsliriegel mit Mandeln und Cranberries / Almond Cranberry Granola Bars

von Claudia am 1. September 2013, ein Kommentar

Almond Cranberry Granola Bars

Auf Wiedersehen, Sommer! Wir hatten in der letzten Woche wohl die letzten schönen und warmen Tage am Meer und konnten sogar im Meer schwimmen. Wir waren 5 Tage auf meiner geliebten Insel Juist an der Nordsee. Ich habe zwei Bücher gelesen, wir haben die meiste Zeit draußen verbracht und wir haben mehr oder weniger den ganzen Tag lang gegessen – ein perfekter Kurzurlaub würde ich sagen. Ich kann es kaum erwarten, Im Oktober zur Hochzeit meiner Schwester zurück auf die Insel zu kommen, wenn alle Urlauber verschwunden sind.

Nach vielen Blechen gescheiterter Müsliriegel, habe ich endlich ein Rezept gefunden, das super funktioniert! Diese hausgemachten Müsliriegel sind der perfekte Energie-Snack. Man kann Nüsse und Trockenfrüchte nach belieben variieren, je nach dem was man zu Hause hat. Heute habe ich eine Mandel und Cranberry-Version für Euch, die wahrscheinlich mein Favorit ist. Andere Kombinationen wären z.B. mit Cashews, getrockneten Kirschen und Paranüssen oder Mandeln mit Rosinen und getrockneter Mango.

Achtet darauf, ein scharfes Messer zu verwenden, um die Müsliriegel sauber zu schneiden. Gebrochen schmecken die Müsliriegel auch toll als Frühstück mit Milch oder Yoghurt und Obst.

Genießt den Rest des Wochenendes! Und: Hallo, Herbst!

Juist Dunes 2013

Juist Sea 2013

Good bye, summer! We probably had the last beautifully hot days at the sea last week, soaking up the sun and swimming in the ocean. We spent five days on my beloved island Juist in the North of Germany. I read two books, we spent most of the time outdoors and we kind of ate all day long – perfect short holiday I’d say. I can’t wait to be back to the island for my sister’s wedding in October, when all the crowds are gone.

After many batches of failed granola bars, I finally found a recipe, which turns out well! These homemade granola bars are the perfect sweet and filling to-go-snack. You can play around with nuts and dried fruits according to whatever you have at home. Today, I made an almond and cranberry version, which is probably my favorite. Other combinations could be mango cashew, cherry and brazil nut or almond and raisin.

Make sure to use a sharp knife to cut the granola bars. Have broken granola bars with yoghurt/milk and fruits as a simple, tasty breakfast.

Enjoy the rest of your weekend! And: hello, autumn!

Juist Sea Crab 2013

Juist Beach Tower 2013

Zutaten für 8-10 Riegel / What you need for 8-10 bars:

  • 2,5 Tassen Haferflocken / 2,5 cups rolled oats
  • 1,5 Tassen Mandeln / 1,5 cups almonds
  • 1/2 Tassen Reissirup / 1/2 cup rice syrup
  • 1 Tasse getrocknete Cranberries / 1 cup dried cranberries
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt / 1 teaspoon vanilla extract
  • Eine Prise Salz / Pinch of sea salt

  • Den Ofen auf 180 ° C vorheizen. Mandeln auf ein Backblech legen und im Ofen für 10 Minuten leicht toasten. Dann die Mandeln zerhacken (zum Beispiel mit einem Holzhammer) und in eine große Schüssel geben. Haferflocken, Cranberries, Vanilleextrakt und Salz hinzufügen und gut mischen. Den Reissirup einrühren, bis der Sirup sich gut verteilt hat. Eine feuerfeste Form (z.B. eine Auflaufform) mit Backpapier auslegen und die Müslimischung darauf gleichmäßig verteilen und fest andrücken, so dass alles kompakt sitzt. Ungefähr 25 Minuten im Ofen backen. Den „Müsliblock“ vollständig abkühlen lassen und dann erst aus der Form nehmen. Mit einem scharfen Messer den Block in Riegel schneiden. Ich habe die Riegel einzeln in Alufolie gewickelt, um sie für ein paar Tage frisch zu halten.


    Preheat oven to 180°C/350°F. Place almonds on a baking tray and toast them slightly in the oven for about ten minutes. Crush almonds (for example with a mallet) and put in a large bowl. Add oats, cranberries, vanilla extract and salt and mix well. Add rice syrup and stir well until the syrup is evenly incorporated. Line a casserole dish or a similar baking dish with baking paper and dump in the granola mixture. Press everything down compactly. Bake for about 25 minutes. Allow to cool down completely, then remove the „granola brick“ from the casserole dish and carefully cut bars with a sharp knife. I wrap the bars individually in aluminium foil to keep them fresh for a couple of days.

    Ein Kommentar zu “Müsliriegel mit Mandeln und Cranberries / Almond Cranberry Granola Bars

    1. Pingback: Novemberthema: Trockenfrüchte – Wie kann man sie kreativ in der Küche nutzen? (Teil 1) | SuperBioBlog

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.